Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Einbindung der Öffentlichkeit

Kartenausschnitt Donau

Die Information und Einbindung der Öffentlichkeit war ein wesentlicher Bestandteil bei der Durchführung der EU-Studie. Durch den Internetauftritt, Broschüren, Informationsfilme und zahlreiche Informationsveranstaltungen konnte die Öffentlichkeit den Fortgang der Arbeiten an der EU-Studie kontinuierlich und zeitnah mit verfolgen und kommentieren.

Mit der Einbindung der verschiedenen Interessensgruppen in die Monitoring-Gruppe wurde ein neuer Weg in der langjährigen Diskussion um den Donauausbau zwischen Straubing und Vilshofen beschritten.